Seit dem Jahr 2014 läuft in unserem Haus ein spannendes vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) gefördertes Projekt zum Thema kulturelle Auseinandersetzung mit der eigenen Umwelt.

Neben den unterschiedlichen musikalischen Stilen sowie der künstlerischen Techniken und Materialien, die erlernt und erlebt werden sollen, geht es besonders darum, den Kindern und Jugendlichen (im Alter von 10-18 Jahren) die Möglichkeit zu geben, ihre eigenen Vorstellungen, Wünsche und Träume umzusetzen und sich kreativ auszudrücken.

 

Unter dem Motto: "Kunst, das kann ich!" beschäftigen wir uns im Laufe des Jahres mit verschiedenen Themenschwerpunkten, darunter:

  • Leinwandgestaltung und Acrylmalerei
  • Plastiken und Skulpturen
  • Mosaik
  • Graffiti sowie einer
  • Nähwerkstatt

In den Musikworkshops haben wir die Gelegenheit, verschiedene Instrumente kennezulernen und uns mit ihnen intensiv auseinanderzusetzen.

Die Themenschwerpunkte sind hier:

  • Percussion (inkl. Schlagzeug)
  • Saiteninstrumente
  • Sprachgesang (Rap)
  • computerbasierte Musiktechnik (Aufnahmestudio-Arbeit) sowie
  • Trash-Drumming

 

Die Kunstwerkstatt zum Thema "Kunst, das kann ich!" finden in Workshops statt (die Zeiten werden aktuell im haus ausgehängt).

Die Musikangebote zu freien Zeiten.

einmischkultur001
einmischkultur002
einmischkultur003
einmischkultur004
einmischkultur005
einmischkultur006
einmischkultur007
einmischkultur008
einmischkultur009
einmischkultur010
einmischkultur011
einmischkultur012
einmischkultur013

Öffnungszeiten

Dienstag

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (bis 12 Jahre)

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr (ab 13 Jahre)

 

Mittwoch

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (bis 12 Jahre)

17:00 Uhr bis 19:00 Uhr (ab 13 Jahre)

 

Donnerstag

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (bis 12 Jahre)

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr (ab 13 Jahre)

 

Freitag

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr (bis 12 Jahre)

17:00 Uhr bis 21:00 Uhr (ab 13 Jahre)

 

Sonntag

13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

Nächste Veranstaltung

Nov
24

24.11.2017 15:00 - 21:00

Nov
25

10:00 25.11.2017 - 18:00 26.11.2017

Nov
30

30.11.2017 16:00 - 17:00